35. Römerturnier 2017 in Windisch

 

Turnier: 35. Römerturnier

Datum: Sonntag 13. August 2017

Ort: Minigolfanlage Dägerli Windisch AG

Anlage: Bogni 80%

Startzeit: 07.30 Uhr

Modus: Bis 120 Spieler 3 Runden und 50% Final / Ab 120 Spieler 3 Runden

Teilnahmeberechtigt: Alle linzenzierten Spieler/innen (WMF) der Schweiz und dem (nahen) Ausland

Besonderes: Zählt zur Rankingliste

 

Einheimische Sieger/innen bei den Damen und den Mannschaften und einige (neue) Clubs am Start.

 

Diese Bar- und Naturalpreise und Wanderpokale gab es am diesjährigen Römerturnier zu gewinnen:

 

k-IMG_0678_geschn.15%

 

k-IMG_0682.15%

 

Zum Turnier:

48 Spieler/innen haben am diesjährigen 35 Römerturnier in Windisch teilgenommen. Leider war es am gleichen Datum wie die Kantonalbernische Meisterschaft sonst wären es vielleicht noch etwas mehr gewesen. Die welche aber da waren haben ein super Turnier mit einer tollen Stimmung bei schönstem Wetter erlebt. Einzig in der Runde 1 war die Luftfeuchtigkeit noch etwas hoch so das es noch keine grünen Runden gab. Ja es gab auch insgesamt weniger grüne Runden als auch schon, nähmlich 6. Trotzdem war es ein spannendes Turnier. Somit vielen dank an alle Minigolfclubs und Spieler/innen die auch dieses Jahr wieder bei uns waren und zu einem super Anlass beigetragen haben.

 

Hier die Fotos der Preisberechtigten und die Berichte:

 

k-IMG_0692.13%

 

Kategorie Senioren:

Bei den Senioren waren die beiden Erstplatzierten vom letzen Jahr, Rolf Schatzmann und Erwin Amsler, nicht dabei. Also musste es heuer einen neuen Sieger geben. Es gewann schliesslich Walter Bracher vom Mc Grenchen mit einem Total von 126 Schlägen (31/32/31/32 die Runden). Er der früher auch schon ein paar mal an unserem Turnier teilgenommen hatte. Um die weiteren Podestplätze gab es ein Stechen zwischen Heinz Fischer vom Mc Mühlematt Dietikon, Georg Stöckli vom Mc Büelisacker und Max Meyer vom einheimischen Mc Vindonissa. Sie alle spielten 128 Punkte auf 4 Runden. Heinz Fischer (32/32/33/31) gewann das Stechen und wurde somit 2. 3. wurde Georg Stöckli (33/29/30/36). Max Meyer (33/31/30/34) wurde undankbarer 4. René Baumann vom Mc Büelisacker, ein regelmässiger Römerturnierspieler wurde mit 130 Schlägen (34/34/31/31) schliesslich 5. 13 von 24 Senioren kamen in den Finaldurchgang.

 

v.l.n.r. Heinz Fischer Mc Mühlematt Dietikon Rang 3 n.St., der Sieger Daniel Gisin Mc Eichholz Gerlafingen, Georg Stöckli Mc Büelisacker Rang 3 n.St., Max Meyer Mc Vindonissa Rang 4 n.St., René Baumann Mc Büelisacker Rang 5, Otto Heuer Mc Vindonissa Rang 6, und José Gonzahles Pc Ergolz Pratteln Rang 7.

 

 

 

Kategorie Damen Seniorinnen:

Bei der Damen/Seniorinnen Kategorie hies die Siegerin wie letztes Jahr schon Biland und kam vom einheimischen Club Mc Vindonissa. Es war aber nicht Rosi, die letztes mal triumpfiert hatte, sondern ihre Tochter Fabienne. Rosi wurde leider nur 6. mit einem Resultat von 135 Punkten (35/33/29/38). Fabienne dafür gewann mit 127 Schlägen (34/30/33/30) 2 Punkte vor ihrer Clubkameradin Beatrice Brack mit 129 Schläge (35/27/34/33). Bea spielte mit der grünen 27. in Runde 2 die tiefste Passe des Turniers. Der 3.Podestplatz ging an Ursula Hirsbrunner vom Mc Grenchen. Ihr Resultat 130 Punkte (31/36/30/33). 4. und 5. wurden dann Silvie Riesen Aerne vom Mc Bellinzona und Erika Suter vom Mc Pilatus. Ihre Ergebnisse lauteten 132 (34/33/33/32) Silvie und 134 (34/31/35/34) Erika. Weil in der letzten der 4. Runde mit Fabienne, Beatrice und Rosi 3 Windischerinnen in der letzten Gruppe zusammen spielen mussten, kam noch ein Schiedsrichter als Schreiber zum Einsatz was auch nicht alltäglich ist. 7 von 13 Spielerinnen schafften es hier in den Final.

 

 

k-IMG_0688_geschn.15%

 

 

 

v.l.n.r Beatrice Brack Mc Vindonissa Rang 2, Fabienne Biland Mc Vindonissa die Siegerin, Ursula Hirsbrunner Mc Grenchen Rang 3 und Sylvie Riesen Aerne Mc Bellinzona Rang 4 .

 

k-IMG_0693_geschn.15%

 

Kategorie Herren:

Bei den Herren lief es Vorjahressieger Beat Wüthrich nicht ganz so gut wie damals. Sein Total von 128 Punkten (34/30/32/32) bedeuteten Platz 4. Gewonnen hat hier Daniel Giesin vom Mc Eichholz Gerlafingen mit 121 Schlägen (29/30/30/32). Ebenfalls 121 Punkte (31/29/31/30) golfte Ronny Huber vom Bgc Heilbronn. Er verlor dann das nöttig gewordene Stechen gegen Daniel. Somit wurde Daniel Gisin auch Tagessieger vom Turnier. Rang 3 ging an den Einheimischen Florian Wörndle 124 Schläge (30/33/32/29). 5. hinter Beat Wüthrich wurde Daniel Steinmann Mc Wohlen 130 Schläge (36/30/33/31) und 6. René Bürgin Mühlematt Dietikon 131 Schläge (31/33/35/32). 6 von 11 Teilnehmer kamen in den Final.

 

 

v.l.n.r. Ronny Huber Bgc Heilbronn Rang 2, n.st., Daniel Gisin  Mc Eichholz Gerlafingen der Sieger n.st., Florian Wörndle Mc Vindonissa Rang 3 und Beat Wüthrich Mc Vindonissa Rang 4.

 

 

 

Kategorie Mannschaften:

Bei den Mannschaften gewann wie letztes Jahr der Mc Vindonissa 1 diesmal in der Besetzung Rosi und Fabienne Biland, Beat Wüthrich und Max Meyer. Ihr Total waren 384 Schläge. 2. mit 393 Punkten wurde der letztjährige 3. platzierte Mc Eichholz Gerlafingen mit Daniel Gisin, Wale Heid, Fritz Rickli und Werner Fausch. 3. wurde der Mc Vindonissa 2 mit Florian Wörndle, Adrian Köchli, Steven Haberstich und Otti Heuer. Ihr Total 394 Schläge. Auf den Weiteren Rängen finden wir den Mc Büelisacker mit den beiden Renés Bacher und Baumann, Charly Lenzin und Georg Stöckli mit 404 Schlägen. Sowie dem Mc Wohlen mit Ruth und Daniel Huwiler, Hans-Ruedi Sommerhalder und Daniel Steinmann mit 405 Schlägen. Es waren 6 Mannschaften am Start. 

 

 

 

k-IMG_0684_geschn.13%

 

 

 

v.l.n.r. Mc Eichholz-Gerlafingen Rang 2, Mc Vindonissa 1 Rang 1 und Mc  Vindonissa 2 Rang 3

 

Tagessieger:

k-IMG_0695_geschn.13%

 

Der Tagessieger Daniel Gisin vom Mc Eichholz Gerlafingen Kategorie Herren mit dem Wanderpokal für den Tagessieg.

 

Die detaillierten Ergebnisse entnehmt ihr doch bitte den beiden Ranglisten unten. Besten Dank.

 

Hier findet ihr die Rangliste vom diesjährigen 35 Römerturnier vom 13.8.2017:  Link

 

 

Die Kategoriensieger:

 

Senioren:

  • 1. Rang:   Walter Bracher Mc Grenchen 126 Schläge
  • 2. Rang:   Heinz Fischer Mc Mühlematt Dietikon 128 Schläge n.St.
  • 3. Rang    Georg Stöckli Mc Büelisacker 128 Schläge n.St.
  • 4. Rang:   Max Meyer Mc Vindonissa 128 Schläge n.St.

 

Damen/Seniorinnen:

  • 1. Rang:   Fabienne Biland Mc Vindonissa 127 Schläge
  • 2. Rang:   Beatrice Brack Mc Vindonissa 129 Schläge
  • 3. Rang:   Ursula Hirsbrunner Mc Grenchen 130 Schläge

 

Herren:

  • 1. Rang:   Daniel Gisin Mc Eichholz Gerlafingen 121 Schläge n.St.
  • 2. Rang:   Ronny Huber Bgc Heilbronn 121 Schläge n.St.
  • 3. Rang:   Florian Wörndle Mc Vindonissa, 124 Schläge

 

Mannschaften:

  • 1. Rang:  Mc Vindonissa 1 384 Schläge
  • 2. Rang:  Mc Eichholz Gerlafingen 393 Schläge
  • 3. Rang:  Mc Vindonissa 2 394 Schläge

 

Tagessieger:

  • Daniel Gisin Mc Eichholz Gerlafingen 121 Schläge n.St.

 

 

 

Der Mc Vindonissa und der Webmaster gratuliert:

  • Allen Pokal- Medaillen- und Preisgewinnern zu ihrem tollen Resultat.

 

Und zum Schluss noch dies:

Vielen Dank für die vielen Komplimente die wir auch dieses Jahr für unser Turnier wieder erhalten haben. Sei es vom Oberschiedsrichter Werner Fausch oder von den Spieler/innen. Sogar auch über Facebook. Das bestärkt uns auch in Zukunft wieder ein super organisiertes Turnier mit einer „familiären“ Stimmung auf die Beine beziehungsweise Minigolfanlage Dägerli zu stellen, wo alle den Plausch daran haben wenn sie Teilnehmen.

Gefreut hat es den Mc Vindonissa das neben den Minigolfclubs die regelmässig am Römerturnier dabei sind auch ein paar „neue“ Vereine mit teils altbekannten Gesichtern teilgenommen haben. Erwähnen möchte ich dafür stellvertretend: Den Mc Bellinzona, den Mc Grenchen, den Mc Pilatus, den Mc Olten und den Bgc Heilbronn. Auch das sich ein paar Spieler/innen knapp vor dem Turnier noch entschlossen mitzumachen, und sich kurzfristig noch angemeldet haben hat uns natürlich gefreut. Auch wenn deshalb 5 verschiedene Startlisten nötig waren. An dieser Stelle somit vielen Dank an unsere Tk Chefin Beatrice Brack die deswegen etwas Mehrarbeit hatte. Somit nochmals vielen dank an alle Minigolfclubs und Spieler/innen die auch dieses Jahr wieder bei uns waren und zu einem super Turnier beigetragen haben.

 

Ferner bedankt er sich bei:

  • Allen Teilnehmer(innen) für den spannenden und fairen Wettkampf und die tolle Stimmung am Turnier..
  • Auch wieder allen treuen regelmässigen Teilnehmer(innen) unserer Turniere und natürlich auch den anderen.
  • Dem Schiedsrichter Trio unter Leitung von Oberschiedsrichter Werner Fausch für ihre Arbeit.
  • Den Beiden Bahnenbesitzern Marcel und Patrick Huber für das zur Verfügungstellen der Anlage, das Bewirten während dem Training und dem Turnier sowie die anderen Arbeiten.
  • Allen auswärtigen Helferinnen und Helfern für ihre tatkräftige Mitarbeit. Es sind dies: Zoe Pauli mit mir am Pc, Eliane Fischer am Start, Sandra Hafner, am Salatstand, und Roger Burkart am Grill.
  • Allen die einen Salat mitgebracht haben.
  • Den Vereinsmitgliedern für ihr Helfen vor, während und nach dem Turnier.
  • Den Zuschauern auf der Minigolfanlage fürs kommen. (es dürften auch noch etwas mehr sein).
  • Und last but not List allen die ich hier vergessen habe.

 

Unser Sponsor vom diesjährigen Volksturnier

 

max und moritz

 

Restaurant Max und Moritz Hausen (unsere Stammbeiz und der Rückensponsor)

Homepage: www.maxundmoritz-hausen/

 

Sponsoren gesucht

Möchtet ihr an unserem jährlichen Römerturnier als Sponsor oder Spender für unseren Gabentisch in Erscheinung treten? Nichts ist einfacher als dass.

Die genauen Details findet ihr unter dem Link: “Der Mc Vindonissa / Gönner/Sponsor”: hier

 

Für den Minigolfclub Vindonissa: Der Webmaster Walti Läuchli.

 

 

 

©: By Mc-Vindonissa. Alle Rechte vorbehalten. Die Fotos sind Eigentum des Mc Vindonissa.

k-20190602_171602.15%2

 

Minigolfclub Vindonissa

Kopie von mcv-logo site style
Website_Design_NetObjects_Fusion

 Die Minigolfanlage Dägerli

 

 

Marcel und Patrick Huber

Mülligerstrasse 40

5210 Windisch AG

 

 

 

Oeffnungszeiten Minigolfanlage

Montag - Freitag 13.00 Uhr - 22.00 Uhr

Samstag + Sonntag 10.00 Uhr - bis 22.00 Uhr

Die Anlage ist vom 1. März bis 31. Oktober geöffnet.

Bei wiedrigen Wetterverhältnissen ist die Anlage geschlossen.

Reservationen für Vereine und Gruppen bitte unter der Telefonnummer: 056 441 15 76

 

 

 

k-google-maps-logo-12%

Anfahrtswege zur Minigolfanlage.

 

 

 

k-images (1)25%

Die Minigolfanlage Dägerli auf Facebook.

 

 

 

k-images (1)25%

Der Mc  Vindonissa auf Facebook-

 

 

 

Für den Film über die Minigolfanlage Dägerli einfach hier den LINK anklicken

 

 

Unsere Homepage ist auch unter den Links “www.minigolfwindisch.ch” und www.minigolf-windisch.ch zu finden.

 

 

 

 

Der Webmaster:

 

 

 

 

IMG-20181020-WA0004_geschn.2

Walter Läuchli

Spycherweg 3

5223 Riniken AG

E-Mail: komedi61(at)bluewin.ch

 

 

 

©: By Mc-Vindonissa. Alle Rechte vorbehalten. Die Fotos sind Eigentum des Mc Vindonissa.